Aussergewöhnliche Möbel

Feurig, Cowboyhaft, voller Leidenschaft ist die Möbelwelt von Sarah Maier.






Ein elegantes Furnierbild auf einem schönen Möbel ist kein Zufall, denn nach dem dafür verwendeten Furnierbaum wurde zuvor wie nach der berühmten Nadel im Heuhaufen gesucht: Insgesamt können nur rund 200 Holzarten für die Herstellung von Furnier verwendet werden – bei rund 40.000 Holzarten weltweit. Und nur wenige bergen im Inneren die edlen Strukturen, die für Furnier benötigt werden. Für das Erkennen des Potentials eines Baumes ist jahrelange Erfahrung notwendig. Man muss dafür quasi mit Röntgenaugen in den Stamm hineinschauen können.




Nur Experten, die sich lange Zeit mit der individuellen Optik und den daraus abzuleitenden Eigenschaften von Bäumen beschäftigt haben, können die „inneren Werte“ des Holzes erkennen. Dabei muss auch überlegt werden, für welches Furnierbild sich die einzelnen Abschnitte eines Baumes am besten eignen könnten. Daraus ergibt sich ein Gesamtbild, auf dessen Basis die Entscheidung für oder gegen einen Baum gefällt wird. Nach der Auswahl des Baumes und dem Transport zum heimischen Unternehmen wird festgelegt, wie dick das Furnier werden soll. Jetzt muss entschieden werden, ob es geschält oder gemessert wird – und auch hier gibt es wieder die unterschiedlichsten Methoden, die letztendlich entscheidend sind für das spätere Aussehen des Besten des Baumes. Am Ende dieses Auswahlprozesses steht mit feinem Furnier ein Naturprodukt mit interessantem Oberflächenmuster, das in seiner Vielfalt und Farbgebung einzigartig ist.











DESIGNER
Sarah Maier

Aus Wohnen und Arbeiten ein besonderes Erlebnis machen, nach sinnvollen und zeitlosen Lösungen suchen: Das ist die große Leidenschaft und die Kunst von Sarah Maier.


www.sarahmaier.de
Anschließend werden mit dem Furnier die unterschiedlichsten Produkte veredelt. Dazu zählen zum Beispiel Klaviere oder Konzertflügel, der Innenbereich von hochwertigen Automobilen, Flugzeugen und Schiffen, das Interieur von Wohnungen und Häusern, schicke Designer-Möbel und exklusive Lautsprecher für den High-End-Liebhaber, aber auch furnierte Zimmertüren oder in kleinerem Maßstab ein mit Furnier-Intarsien ausgelegtes Backgammon-Spiel, ein Mousepad oder neuerdings auch die Smartphone-Hülle.